Modellbahn Club Guben

Modellbahn Club Guben

Weihnachtsmarkt 2018

Emma ,, und die ,, Gute Stube "

Bereits im Frühsommer erhielten wir eine Einladung zur Teilnahme am diesjährigen Weihnachtsmarkt, die wir gern annahmen.

Wir entschieden uns, die Anlage „Spreewaldbahn“ auszustellen.

Für eine zweite Anlage gab es die Idee, den Kindern unter unseren Besucher wieder etwas Besonderes zu bieten.

Einige Modellbahnfreunde unter uns hatten den Film ,, Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer ,,gesehen und waren hellauf begeistert davon.

So fassten sie den Entschluss, eine Szene nachzugestalten. Dies war gut möglich, da die Fa. Märklin eine entsprechende Startpackung mit der Lok „Emma ,, und den Figuren „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer ,, herausgebracht hatte.

So bastelten über die Sommermonate schwerpunktmäßig unsere Freunde Olaf , Gerd , Niclas und einige Interessierte an der kleinen Anlage, die aber dann doch einige elektronische Finessen aufwies .

Zum Weihnachtsmarkt am 15.und 16. Dezember 2018 wurde uns der Raum in der Stadtbibliothek zugewiesen. Da dieser aber für zwei Anlagen zu groß war, kamen wir auf die Idee, eine „Gute Stube zur Weihnachtszeit „zu gestalten.

Mit den im Saal vorhandenen Sesseln teilten wir den notwendigen Platz ab; den Mittelpunkt der Stube bildete die Anlage ,,Spreewaldbahn“, seitlich davon drehte die Lok ,,Emma ,, ihre Runden.

Den notwendigen Weihnachtsbaum samt Kugeln stellte Uwe zur Verfügung.Das in älteren Stuben meist übliche Wandbild wurde von unserer Informationswand übernommen. Gerd stellte aus seinen Privatbeständen eine alte Märklinbahn in HO zur Verfügung , die, auf dem Fußboden unter dem Weihnachtsbaum aufgebaut, reibungslos ihre Kilometer absolvierte. Unter dem Beistelltisch fanden die Allerkleinsten eine Holzeisenbahn zum spielen. Für die Leckermäuler unter den Kindern und Erwachsenen stand ein Teller mit Lebkuchen und Schokofiguren bereit.

Das von uns vorgesehene Arrangement fand Anklang bei den Besuchern. Diese hatten genügend Bewegungsfreiheit und so mancher Knabe lag vor dem Weihnachtsbaum auf dem Fußboden, um die dort rollenden Züge zu betrachten, während die Allerjüngsten sich mit der Holzeisenbahn vergnügten oder den als Zug gestalteten Adventskalender untersuchten.

Auch unsere erwachsenen Besucher äußerten sich meist zufrieden, auch wenn der eine oder andere gern „ eine richtige Ausstellung ,, gesehen hätte. Aber der Hinweis auf eine notwendige Schaffenspause und die planmäßige Ausstellung im Jahre 2019 beruhigte die Gemüter.

Insgesamt konnten wir uns über einen guten Besucherstrom freuen und waren zufrieden , einengelungenen Beitrag zum Weihnachtsmarkt geleistet zu haben.

Modellbahn—Club Guben e. V.

i. A. Werner Schulz

Bilder vom Aufbau